provided by

Case Study

FREE ACCESS | MPM IM EINSATZ BEI NAMHAFTEN KUNDEN

CaseStudy Area

Unsere besten CaseStudies namhafter Kunden: Große Herausforderungen. Tolle Projekte. Schnelle Ergebnisse. Einfach das jeweilige Formular ausfüllen und direkt vollen Zugriff haben.
Viel Spaß beim Schlaulesen! 

SPANNENDE PROJEKTE

Case Study: BGV – Badische Versicherungen

Case Study: BGV – Badische Versicherungen

10. Mai 2021

Um Prozessstrukturen abzubilden und datengetriebene Entscheidungen treffen zu können, entschied sich die BGV für die Einführung von MPM ProcessMining. Im Rahmen eines KVP-Projekts wurden verschiedene Process Mining Softwareanbieter evaluiert und Teststellungen durchgeführt …

Case Study: UDI

Case Study: UDI

7. Mai 2020

Das norwegische Einwanderungsdirektorat (UDI) führte MPM ein, um Antragsverfahren für Asylbewerber in Norwegen zu untersuchen. Da die Behörde bereits Qlik® als BI-Tool in der gesamten Organisation einsetzte, konnten sie Process Mining problemlos in ihre bereits bestehende BI-Plattform und Strategie integrieren…

Case Study: Ferdinand Bilstein

Case Study: Ferdinand Bilstein

11. März 2020

Insbesondere das Material Master Data Management (MMDM) beeinflusst signifikant die Kernwertschöpfungsprozesse von Industrieunternehmen und spielt folglich bei der bilsteingroup eine wesentliche Rolle. Besondere Herausforderungen im Materialstammanlage- und & -änderungsprozess sind…

Case Study: CeramTec

Case Study: CeramTec

11. März 2020

Auf der Suche nach einer agilen Analyse-Lösung zum Erlangen von Prozesstransparenz in Produktion und Qualitätsmanagement – über mehrere Fertigungsstufen hinweg – hat sich der MEHRWERK-Kunde für MPM ProcessMining entschieden. Neben der assoziativen Engine und leistungsstarker InMemory-Datenhaltung, basierend auf der integrierten Qlik®-Technologie, war die Erfüllung folgender Ziele ausschlaggebend…

Case Study: Siemens Healthineers

Case Study: Siemens Healthineers

11. März 2020

Die agile Process-Mining-Technologie auf Basis der Qlik® Plattform ermöglicht Siemens schnelle Ad-hoc-Analysen von Eventlogs und Kontextinformationen, um Ursachen von langen Durchlaufzeiten, Prozessabweichungen und Bottlenecks zu identifizieren.

Case Study: E.ON

Case Study: E.ON

11. März 2020

Auf der Suche nach einer leistungsstarken Lösung zur Analyse der IST-Prozesse im Bereich Einkauf und Kreditorenbuchhaltung hat sich der MEHRWERK-Kunde für MPM ProcessMining entschieden. Neben der zertifizierten Connectivity zu SAP® und leistungsstarker InMemory-Datenhaltung, basierend auf der integrierten Qlik®-Technologie, war die Erfüllung folgender Ziele ausschlaggebend…

Die Zufriedenheit unserer Kunden ist das,
was für uns zählt.

ÜBER MEHRWERK

Als Qlik Elite Solution Provider mit über 200 Kunden im deutschsprachigen Raum liefert MEHRWERK mit MPM leistungsfähiges Process Mining und professionelle Business-Analytics-Anwendungen auf Basis der Qlik-Plattform. Somit können die Anwender auf Basis nur einer Softwareplattform Process Mining, klassisches BI/Reporting und Self-Service BI mit den einzigartigen Vorteilen der Qlik-Technologie betreiben. Durch den modularen Aufbau und den fertigen Business Content werden in kürzester Projektlaufzeit aussagekräftige Analyse- und Dashboard-Anwendungen erstellt - von der Einzelapplikation bis hin zum unternehmensweiten Einsatz. Wichtige Bausteine hierfür sind der MPM Process Analyzer und die MEHRWERK Enterprise Library, welche professionelle Prozessvisualisierungen, schnelle Implementierung und skalierbaren Ausbau gewährleisten.  Für alle Unternehmensbereiche werden so durch agile Projektmethodik in kurzer Zeit klassische Auswertungen (z. B. CRM und SCM mit SAP® Sales- & Purchase-Cockpit) und auch Process-Mining-Szenarien/-Prozessanalysen über die gesamte Wertschöpfungskette (z. B. Order-to-Cash & Purchase-to-Pay) realisiert. Weitere Anwendungsszenarien sind Preisanalysen, Produktionscontrolling, e-Commerce- & Webanalysen, u.a. Die enge Zusammenarbeit mit den Kunden sichert den langfristigen Projekterfolg.

Mehrwerk Logo ohne Claim weiß